Zum Inhalt springen

Über Mich

Ich bin Pauline Franz, Zeichnerin in Leipzig und Stuttgart.
Das Zeichnen begleitet mich schon seit ich denken kann und ich liebe es, dass ich damit ein Werkzeug an der Hand habe, meine Beobachtungen, Gedanken und Gefühle auszudrücken.

Schon in der Schulzeit habe ich jedoch nicht nur nach dem Ausdruck meiner eigenen Themen gesucht, sondern gemerkt, dass ich andere in ihrer Kommunikation untereinander unterstützen kann und mir dies ebenfalls sehr viel Freude bereitet.
So entstand zum Beispiel eine Schülerzeitung, deren wichtigstes Ziel die Vernetzung, der Austausch und die gegenseitige Wahrnehmung der Schüler*innen war.
Auf die Schulzeit folgte mein Studium der Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, in welchem ich mich künstlerisch weiterentwickelt und die Grundlagen der Visuellen Kommunikation erlernt habe.
Mit meiner Diplomarbeit, einer dokumentarischen, gezeichneten Erzählung über die Erlebnisse und Begegnungen eines Taxifahrers habe ich das Studium 2019 abgeschlossen und ein Stückweit mein Herzensthema: Menschen, Begegnungen, Verbindungen, die Schönheit und Tiefe der „kleinen“ Geschichten des Alltags, wiedergefunden.
2020 habe ich mich selbständig gemacht und bin Mutter geworden.
Ich freue mich über die Vielfalt der Themen und Projekte, an welchen ich seit dem gearbeitet habe:
literarische Texte, ein Verein für solidarische Landwirtschaft, Schulbücher und andere Lernmaterialien, ein queeres Kinderbuch, Flyer zum Thema Inklusion, ein politisches Jugendtheaterprojekt, das Klimafestival Carbonale oder Weihnachtskarten für ein Steuerbüro, sind nur ein paar Beispiele.